Gesellige Aktivitäten

 

In unregelmäßigen Abständen finden im Clubheim zwanglose Treffen wie Spiel - oder Filmabende, Treffen von ehemaligen Sportfahrern statt. Auch das Weißwurst - Frühstück, welches  2-3 Mal im Jahr sonntags im Clubheim angeboten wird, erfreut sich großer Beliebtheit.

Weiterhin treffen sich Clubmitglieder zum gemeinsamen Besuch von Veranstaltungen wie Hallencross oder Theateraufführungen.

Auch gemeinsame Besenbesuche oder Wanderungen sind ein fester Bestandteil des Clublebens.

Für neue Anregungen sind wir immer offen und dankbar dafür.

Alle Termine finden Sie im Kalender

 

Motorradausfahrt 2018

Besenbesuch

Gemütlich Essen gehen

Arbeitsdienst

Helferfest/Lagerfest



Motorradausfahrt 2019


Wie es begann 

 

Der ADAC-OC Winnenden blickt auf eine traditionsreiche Vergangenheit zurück. Bereits im Jahre 1927 gab es eine Gruppe  von begeisterten Motorradfahrern in Winnenden. Dies führte dann im Jahre 1927 zur Gründung des 1. Motorsportclubs Winnenden, Ortsgruppe des ADAC Gau XII, der bis zur allgemeinen Gleichschaltung bestand.

Die Verhältnisse nach dem Krieg machte die Neugründung eines Motorsportclubs unmöglich, da die hierfür erforderlichen Fahrzeuge nicht zur Verfügung standen. Erst Anfang der 50er Jahre besserte sich die Situation.

Die Folge war, dass man sich zusammenfand, um gemeinsame Ausfahrten in die Umgebung Winnendens zu unternehmen. Diese Ausfahrten genügten den Beteiligten bald nicht mehr. Es kam der Wunsch auf, sich wie andere Clubs in Baden-Württemberg, auch motorsportlich zu betätigen. 

Hier hat sich das  leider allzu früh verstorbene Mitglied Paul Haller große Verdienste erworben. Seiner Initiative war es zu verdanken, dass sich im Jahre 1951 motorsportbegeisterte Bürger  zusammenfanden, um wieder einen Winnender Motorsportclub ins Leben zu rufen. 

Die Gründungsversammlung fand am 12.01 .1952 im Gasthof „Zum Hirsch" statt. Eingeladen waren alle in Winnenden und Umgebung wohnenden Motorrad- und Autobesitzer. Diesem Ruf folgten nicht weniger als (man staune) 82 Interessenten. Dem Antrag des Gründungsausschusses folgend, beschlossen sie einstimmig die Gründung des Automobil- und Motorrad-Sportclubs im ADAC Winnenden, Kreis Waiblingen (heute Rems-Murr-Kreis).

Das war einst das Haupt- und Festquartier des ADAC Ortsclub Winnenden


Vereinsheim

 

Dem damaligen Oberbürgermeister K.H. Lebherz und dem Winnender Gemeinderat hat es der ADAC Ortsclub zu verdanken, dass dem Verein im Jahre 1987 von der Stadt Winnenden in der ehemaligen Striebelseeschule ein Raum als Clubheim zur Verfügung gestellt wurde. 

 

Viele fleißige Mitglieder haben in unzähligen Arbeitsstunden aus einem düsteren Raum ein "Schmuckstück" geschaffen. Von Anfang an bis heute betreut unser Clubmitglied Jürgen Klug als Clubwirt  dieses Vereinsheim.

Bis heute nützt man das Clubheim für Vereinsabende, Mitgliederversammlungen, Vorstandssitzungen, Tagungen, aber auch Festlichkeiten finden in diesem schönen Raum statt. 

Heute teilt der Ortsclub Winnenden das Gebäude mit dem Walddorfkindergarten, die im vorderen Teil des Gebäudes zu Hause sind. 

 

Zurzeit ist das Clubheim regelmäßig jeden Sonntag Morgen von 10.00Uhr bis 13.00 Uhr geöffnet. Es finden auch immer wieder Sonderveranstaltungen statt, wie Sportfahrertreffen, Film - oder Spielabende. Sonderveranstaltungen finden Sie auf dieser Homepage im Kalender.